Honorar
Wie ein Planungshonorar berechnet wird
Wie ein Planungshonorar berechnet wird

 

3. Ein Traumgarten-Plan vom Discounter?

Immer wieder einmal werden Pläne zu verlockend niedrigen Honoraren angeboten oder von Baufirmen bei anschließendem Bauauftrag sogar 'umsonst' in Aussicht gestellt. Doch hier wird schlicht nur wenig Bearbeitungszeit eingesetzt. Das sicher zunächst schön anzusehende Zeichenwerk ist dann nicht durchgeplant und bleibt zwangsläufig an den entscheidenden Punkten unverbindlich. Mangelt es in der Planungsphase an ehrlicher Beratung und solider Detailtiefe, gerät die Kostenentwicklung in der Bauphase für den Bauherren jedoch bald ausser Kontrolle. Die Baukosten übersteigen das eingesparte Honorar für eine seriöse Fachplanung dann leicht um ein mehrfaches.
Die billigsten Berater bewirken am Ende immer die teuersten Projektkosten. Setzen Sie auch bei der Planung Ihres Bauprojekts besser auf Transparenz und wirkliche Qualität.